Logo



New Motion

BUCHEN Telefon: 03394 - 400 46Tel.: 03394 - 400 46

Die Altstadt

Weithin sichtbar ist das Wahrzeichen der Stadt Wittstock: die dreischiffige, gotische Backsteinkirche St. Marien. Von ihrem Turm aus haben Sie einen hervorragenden Ausblick auf die Altstadt und die Wittstocker Stadtmauer. Diese ist zweieinhalb Kilometer lang, acht Meter hoch und komplett aus Backstein gefertigt. Das macht sie zu einer in Deutschland einzigartigen Sehenswürdigkeit.

Besichtigen sollten Sie in der Wittstocker Altstadt unbedingt auch das Rathaus. Es wurde 1274 erstmalig urkundlich erwähnt und 1905 unter Einbeziehung der mittelalterlichen Gerichtslaube und des Kellers des Vorgängerbaus umgebaut. Im Rathaus finden sich zahlreiche Jugendstilelemente und Gemälde zur übergabe der Stadtrechte.

Ebenfalls sehenswert sind das Fachwerkhaus der Superintendentur, das Telschow'sches Haus oder das 300 Jahre alte Fachwerkhaus in der Königstraße 33, das den großen Stadtbrand von 1716 überstand. Auch das Gröpertor, das einzig erhaltene von ehemals drei Stadttoren, ist sehenswert.